Informationen

Veranstaltungen

Jagdkontrolle Workshop Vormittag (09.30 - 13.00 Uhr)

Jagdkontrolle Workshop. Ziel ist es, unseren Hund bei einem jagdlichen Reiz ansprechbar für uns...

weiter lesen

Mai 22, 2019  To  Mai 22, 2019
Tenniken BL, Hornusserplatz Stuelboden
Mantrailing-Gruppe (14.00 - 16.30 Uhr)

Mantrailing ist eine spannende und variationenreiche Möglichkeit, eine Aufgabe in Teamarbeit zu...

weiter lesen

Mai 23, 2019  To  Mai 23, 2019
Sissach Bahnhof
Vertrau mir (Seminar 2-tägig)

Wie entsteht Vertrauen? Wie zerbricht es und wie gewinnt man es zurück? Wie bauen wir Vertrauen...

weiter lesen

Mai 25, 2019  To  Mai 26, 2019
Tenniken BL, Hornusserplatz Stuelboden
Mantrailing-Gruppe (18.00 - 20.30 Uhr)

Mantrailing - artgerechte und sinnvolle Beschäftigung für alle Hunde

weiter lesen

Mai 28, 2019  To  Mai 28, 2019
Wangen a.A., Treffpunkt Parkplatz Salzhaus
Workshop Jagdkontrolle (9.30 - 18.00 Uhr)

Jagdkontrolle Hund

weiter lesen

Juni 2, 2019  To  Juni 2, 2019
Tenniken BL, Hornusserplatz Stuelboden
Workshop Impulskontrolle Hetzangel (09.30 - 13.00 Uhr)

Die kontrollierte Jagd mit der Hetzangel erfordert beim Hund ein hohes Mass an...

weiter lesen

Juni 8, 2019  To  Juni 8, 2019
Tenniken BL, Hornusserplatz Stuelboden
Mantrailing-Gruppe (18.00 - 20.30 Uhr)

Mantrailing - artgerechte und sinnvolle Beschäftigung für alle Hunde

weiter lesen

Juni 11, 2019  To  Juni 11, 2019
Bahnhof Niederbipp
Gruppenstunde Zunzgen BL (18.30 - 20.30 Uhr)

Gruppenstunde Zunzgerberg Tenniken Kommunikation. Themenschwerpunkt Begegnungen

weiter lesen

Juni 13, 2019  To  Juni 13, 2019
Zunzgen, Schiessanlage Hefleten
Jagdkontrolle Workshop Nachmittag (14.00 - 17.30 Uhr)

Jagdverhalten mit Verständnis gelebt und sinnvoll eingesetzt, ist ein grosses Glück, welches die...

weiter lesen

Juni 14, 2019  To  Juni 14, 2019
Breitfeld, Wintersingen
Mantrailing Einsteiger-Workshop (09.00 - 18.00 Uhr)

Mantrailing für Mensch-Hund-Teams die sich nicht mit gewöhnlichen Spaziergängen zufrieden geben,...

weiter lesen

Juni 16, 2019  To  Juni 16, 2019
Hornusserplatz Tenniken BL
Halbtages-Workshops

Wer kennt das nicht? Man hat ein tolles Seminar besucht, viel gelernt und ist voll motiviert, am Thema weiter dran zu bleiben. Doch der Alltag holt uns jeweils schnell wieder ein und ruckzuck sind einige Wochen vergangen und man hat seine guten Vorsätze ganz vergessen.

Um an speziellen Themen weiter arbeiten zu können und das gelernte zu vertief...

Wer kennt das nicht? Man hat ein tolles Seminar besucht, viel gelernt und ist voll motiviert, am Thema weiter dran zu bleiben. Doch der Alltag holt uns jeweils schnell wieder ein und ruckzuck sind einige Wochen vergangen und man hat seine guten Vorsätze ganz vergessen.

Um an speziellen Themen weiter arbeiten zu können und das gelernte zu vertiefen oder weiter auszubauen biete ich Halbtages-Workshops an.

Bei den Halbtages-Workshops widmen wir uns intensiv und praxisnah verschiedenen Themen zu denen bereits Vorkenntnisse der Teilnehmer bestehen - idealerweise durch bereits besuchte Seminare zum Thema. Wir bauen das Gelernte aus, bringen Variationen ein und schaffen somit weitere Möglichkeiten, den Alltag spannend zu gestalten und gleichzeitig weiter etwas für die Beziehung zu tun.

Mehr

Halbtages-Workshops Es gibt 4 Artikel.

Unterkategorien

  • Distanzarbeiten
    Seminar zum Thema Distanzarbeit sind sehr vielseitig. Sie lassen viel Spielraum für artgerechte und sinnvolle Beschäftigung, aber schaffen auch Möglichkeiten "näher zusammenzurücken" da im Bereich Distanzarbeit auch gegenseitiges Vertrauen wichtig ist.
  • Fährten

    Mit der Nase wie am Boden klebend, über Wiesen und durch Wälder streifen, Hindernisse gemeinsam überwinden, Aufgaben gemeinsam lösen, tief einatmen und sich der Unterstützung seines Menschen gewiss sein, ganz gleich was da noch kommt, ganz gleich wohin uns die Fährte führt. Gemeinsam sind wir unterwegs, gemeinsam sind wir stark - du bereicherst mein Leben mit Sinnhaftigkeit und Spass!

  • Impulskontrolle
    Impulskontrolle Hetzangel

    Die kontrollierte Jagd mit der Hetzangel erfordert beim Hund ein hohes Mass an Selbstbeherrschung. Durch das Einhalten von Regeln vor, während und nach dem rasanten Jagdspiel, lernt der Hund seine Impulse zu kontrollieren und auf die Signale seines Menschen zu achten.

    Das Training mit der Hetzangel befriedigt nicht nur das natürliche Bedürfnis des Hundes nach Jagd auf Beute, sondern kann im Alltag bei ungeplanten Begegnungen mit Wild extrem wertvoll sein. Dadurch, dass Hund und Mensch miteinander und nicht gegeneinander arbeiten, wird zudem eine gute Kommunikation gefördert und der Spass ist vorprogrammiert.

  • Jagdkontrolle

    Der Hund liesse sich ebenso gut mit „Wolf im Hundepelz“ umschreiben. Denn damit ist auch schon einiges über das vererbte Jagdverhalten gesagt. Mit Sicherheit ist dieses nicht zur Freude eines jeden Hundehalters, doch an sich nun einmal ein völlig natürliches Verhalten, welches wir nicht abtrainieren, aber sinnvoll nutzen können. Deshalb, "JAGD ist gut - unter KONTROLLE noch besser“,  Das Wissen über die Jagdkontrolle kann uns im Alltag hilfreich unterstützen und uns viel über unsere Hauswölfe lernen. 

  • Kommunikation

    Vertrauen und Sicherheit sind Voraussetzungen für ein entspanntes Miteinander. Dafür braucht es auch Kenntnisse über die Bedürfnisse unserer Hunde und darüber, wie Hunde kommunizieren. Ziel dieses Workshops ist es, die Kommunikation unseres Hundes besser zu verstehen um besser auf seine Bedürfnisse eingehen zu können. 

    Wir beschäftigen uns mit sinnvolle Aufgaben mit einer Ersatzbeute wie dem Futterbeutel / Preydummy® und beziehen uns auf die natürlichen, jagdlichen Veranlagungen, die noch heute jeder Hund in sich trägt.

    Geeignet für Welpen, Junghunde und erwachsene Hunde.

  • Mantrailing

    In eine gute Mensch-Hund-Beziehung zu investieren, lohnt sich immer; vor allem, wenn dabei weder Spass noch Herausforderung zu kurz kommen. Das Mantrailing ist eine spannende und variationenreiche Möglichkeit, eine Aufgabe in Teamarbeit zu lösen. Diese tolle Beschäftigung bereitet den meisten Hunden, egal welcher Grösse und Rasse, viel Freude.

    Mantrailing heisst übersetzt so viel wie "Mensch aufspüren". Dabei wird anhand kleinster Geruchspartikel der Spur einer verloren geglaubten Person gefolgt. Obschon das Riechvermögen des Hundes dem des Menschen um etwa eine Million Mal überlegen ist, ist beim Mantrailing keineswegs nur der Hund gefordert. Der Hundeführer lernt, seinen Hund richtig zu lesen, achtet auf dessen feine Kommunikation und unterstützt ihn dort, wo er auf menschliche Hilfe angewiesen ist - nur zusammen wird das Ziel erreicht und die Person gefunden. Der Spass an der gemeinsamen Aktivität steht dabei im Vordergrund.

    Als lizenzierte NaBased®Mantrailing Coach wird Mantrailing nach "nature based mantrailing®" vermittelt.

    https://www.nature-based-mantrailing.com/

  • Markieren

    Markieren ist eine sinnvolle und artgerechte Beschäftigung für Mensch und Hund und kommt ursprünglich aus dem jagdlichen Bereich.
    Es geht um zielorientiertes Apportieren auf grosse Distanz.
    Distanzarbeit bietet die Möglichkeit, die Mensch-Hund-Beziehung zu stärken, denn körperliche Distanz bringt geistige Nähe.

  • Revieren

    Der Begriff „Revieren“ stammt aus der Jagd, bei der in einem Jagdrevier mit Hilfe von Hunden nach (verletztem) Wild gesucht wird. Die Aufspüren von Beute ist aber auch als natürliche Verhaltensweise bei Wölfen zu finden. Auch deshalb ist das Absuchen einer vordefinierten Fläche eine artgerechte und sinnvolle Beschäftigung für unsere nicht-jagdlich geführten Hunde. Beim Revieren differenziert der Hund laufend Gerüche, was wiederum die Hirnleistung stimuliert. Körper und Geist gehören bekanntlich zusammen und dies wird hier durch gleichzeitige Bewegung und Sinnesverarbeitung gelebt.

  • Jagdkombinationen

    Einen spannenden Nachmittag erleben, weg vom «Alltagstrott» und nach Möglichkeiten ausschau halten. Verschiedene Sequenzen der Ersatzjagd werden in Kombination gebracht und gemeinsam ausgeführt.

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln
Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln