Revieren Tages-Workshop für Einsteiger und Teams mit Vorerfahrung 17.06.2018

Revieren-WS-2018

Wir bieten unseren Hunden diese natürliche Verhaltensweise in Form einer sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeit an, in der wir sie eine vorgegebene Fläche nach Futterbeuteln absuchen lassen. Sowohl eine klare Kommunikation zum Hund, als auch dessen Anleiten auf Distanz sind dabei Teil dieser systematischen Suche. Dieses Seminar begeistert insbesondere Hunde die gerne grossflächig suchen.

Mehr Infos

5 Artikel

180.00 CHF inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Kursleitung Renate Finazzi

Mehr Infos

Der Begriff „Revieren“ stammt aus der Jagd, bei der in einem Jagdrevier mit Hilfe von Hunden nach (verletztem) Wild gesucht wird. Die Aufspüren von Beute ist aber auch als natürliche Verhaltensweise bei Wölfen zu finden. Auch deshalb ist das Absuchen einer vordefinierten Fläche eine artgerechte und sinnvolle Beschäftigung für unsere nicht-jagdlich geführten Hunde. Beim Revieren differenziert der Hund laufend Gerüche, was wiederum die Hirnleistung stimuliert. Körper und Geist gehören bekanntlich zusammen und dies wird hier durch gleichzeitige Bewegung und Sinnesverarbeitung gelebt.

Nach einem kompakten Theorieteil widmen wir uns der Praxis. Mit den Einsteiger-Teams erarbeiten wir den Aufbau der Flächensuche und lernen das System dahinter kennen. Für Teams mit Vorerfahrung steht der Ausbau des Revierens in Form von Variationen oder gesteigerten Herausforderungen im Vordergrund. Es wird aber auch Wert auf die Festigung des bisher Gelernten gelegt. Unseren Schwerpunkt setzen wir auf die gemeinsame Aktivität - durch das Miteinander und den Jagderfolg erreichen wir eine Vertiefung der Beziehung zwischen Mensch und Hund. Es freut mich, wenn ich Sie durch dieses bereichernde Seminar begleiten darf.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Revieren Tages-Workshop für Einsteiger und Teams mit Vorerfahrung 17.06.2018

Revieren Tages-Workshop für Einsteiger und Teams mit Vorerfahrung 17.06.2018

Wir bieten unseren Hunden diese natürliche Verhaltensweise in Form einer sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeit an, in der wir sie eine vorgegebene Fläche nach Futterbeuteln absuchen lassen. Sowohl eine klare Kommunikation zum Hund, als auch dessen Anleiten auf Distanz sind dabei Teil dieser systematischen Suche. Dieses Seminar begeistert insbesondere Hunde die gerne grossflächig suchen.

3 andere Artikel in der gleichen Kategorie: